Archiv der Kategorie: Allgemein

Informationen zur Schulschließung

 

An die Schulgemeinschaft des CMG (Mittwoch, 18.03.2020. 18.00h)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!
Wie Sie bereits wissen, bleibt die Schule bis zum 19.04. geschlossen.
Wir werden uns auch weiterhin bemühen, Sie und euch über aktuelle Veränderungen oder Planungen – vor allem im Hinblick auf das Abitur – auf dem Laufenden zu halten. Über die bisherigen „Känale“ erhalten die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin Arbeitsmaterialien, Aufgaben und Hinweise, soweit das sinnvoll und möglich ist.
Achtung: Informationen zu den anstehenden Wahlen zur Oberstufe, zu den Fremdsprachen in Klasse 7 und zu dem Differenzierungsbereich II finden Sie/findet ihr weiter unten im Bereich Informationen für die einzelnen Jahrgangsstufen.
Sollten Sie einen dringenden Beratungstermin vereinbaren wollen, melden Sie sich bitte per Email im Sekretariat. Für Schülerinnen und Schüler sind die Lehrpersonen wie gewohnt über die Dienstmail erreichbar.
Wir wünschen Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, vor allem Gesundheit und viel Geduld!

Dr. Hans Münstermann
Sandra Terodde

Für aktuelle Informationen verweisen wir Sie  auf die offizielle Website des Kreises und den Bildungsserver des Landes: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Informationen für die einzelnen Jahrgangsstufen

  • Hunde-Fans aufgepasst: Eure Bio-Lehrerinnen und Lehrer empfehlen euch die Teilnahme an diesem Wettbewerb…. Viel Spaß
  • Liebe Schülerinnen und Schüler der EF, für euch existiert ein Tauschordner, in den die Aufgaben und Arbeitsaufträge der Lehrer/innen hochgeladen werden. Um den Link zu erfragen, senden Sie / sendet bitte eine Email an Frau Beckers (e.beckers@mail-cmg.de) oder Herrn Hamm (p.hamm@mail-cmg.de). Auch bei Fragen könnt ihr / können Sie jederzeit eine Email schreiben.
  • Liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,
    für euch gibt es neue Informationen: Nach unserem bisherigen Kenntnisstand werden diejenigen, die die Vorklausuren mitgeschrieben haben und die Zulassung zu den Abiturprüfungen erreichen werden, an dem Haupttermin der Abiturprüfungen teilnehmen. Diejenigen, die Vorklausuren nicht mitschreiben konnten, werden dies nach den Osterferien nachholen müssen und rutschen somit in den Nachschreibtermin. Die Terminierung des Zentralen Abiturausschusses kann folglich bestehen bleiben, obgleich noch nicht alle Informationen zur Notenermittlung vorliegen.
    Solltet ihr Fragen haben, meldet euch bei euren Beratungslehrerinnen oder bei Frau Birken. Beachtet weiterhin den Materialpool in eurem Downloadbereich, lernt fleißig, überlegt euch am Besten feste Arbeitszeiten, aber vor allem: Passt gut auf euch auf!
  • Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 7, Ihre Kinder werden für das kommende Schuljahr ein neues Fach für die Klassen 8 und 9 verbindlich wählen Die Planung einer Informationsveranstaltung für Eltern gestaltet sich im Moment schwierig. Daher möchte ich Sie auf diesem Weg über die Wahlmöglichkeiten Ihrer Kinder informieren. Sobald es möglich ist, werde ich Ihre Kinder mit den Fachvertretern für Latein, Informatik und Naturwissenschaften auch noch einmal persönlich informieren. Ein Termin für die Fachwahlen wird dann ebenfalls kurzfristig bekanntgegeben. Weitere Informationen finden Sie hier als Download: Allgemeine Information Informationen zu den Fächern
    Vorstellung der einzelnen Fächer:  Naturwissenschaften Latein Informatik
  • Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 6, für Ihre Kinder steht nun die Wahl der 2. Fremdsprache an. Diese Wahl betrifft die Kinder, die bereits seit der 5. Klasse Französisch lernen, nicht, da sie bereits eine 2. Fremdsprache lernen. Die Planung einer Informationsveranstaltung für Eltern gestaltet sich im Moment schwierig. Daher möchte wir Sie auf diesem Weg über die die beiden Fächer Latein und Französisch informieren. Ein Termin für die Wahlen wird bekanntgegeben sobald dies möglich ist. Präsentation Latein ab Klasse 7  Präsentation Französisch ab Klasse 7
  • Die Jahrgangsstufen 9 und EF  wählen die Fächer für das neue Schuljahr bitte bis zum 27.03.2020. Das Vorgehen ist auf http://carolus-magnus-gymnasium.de/schule/oberstufe/ beschrieben.
  • Zur Abiturvorbereitung gibt es für die Q2 hier http://carolus-magnus-gymnasium.de/abi-2020/ einen Überblick über die Arbeitsaufträge. Das Passwort wurde an die Q2 verteilt oder kann bei den Beratungslehrerinnen erfragt werden.
  • 12.03.2020: Arbeitsaufträge für die Q1 werden nun auch zentral zur Verfügung gestellt.
    http://carolus-magnus-gymnasium.de/abi-2021/
    Das Passwort erhaltet ihr bei den Beratungslehrern.
  • Der Boys- and Girlsday am 26.3 fällt aus.

 

 

Neuanmeldung am CMG

Bitte vereinbaren Sie  einen Termin zur Anmeldung Ihres Kindes (Tel. 02451/93120). Alle wichtigen Informationen für die kommende Jahrgangsstufe finden Sie hier: Neuanmeldungen Jahrgangsstufe 5 

Für die Oberstufe informieren Sie sich bitte hier: Neuanmeldungen Oberstufe

Aktuelles

Online Lernangebote

Simpleclub für die Stufen 8 – Q2 kostenlos.

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

nach einigen Bedenken habe ich ein Angebot für die Schule akzeptiert, das sicherlich auch Werbecharakter hat: Simpleclub bietet youtube-videos zu den verschiedensten Fächern, verbunden mit weiterem Material. Normalerweise ist diese Firma kostenpflichtig, jetzt bietet sie ihre Dienste umsonst an, wenn die Schule die Freischaltung beantragt. Das habe ich getan. Weiterlesen

Karneval am CMG

Am Dienstag startete die alljährliche Karnevalsfeier für die fünften und sechsten Klassen! Wir haben viel zusammen gelacht, getanzt und vor allem tolle Spiele gespielt, bei denen jede Klasse gegen die anderen antreten durfte.
Wir hoffen, ihr hattet Spaß und seid jetzt in der richtigen Karnevalsstimmung für die kommenden Tage!
In diesem Sinne: CMG, Alaaf!🎉🎉🎉🥳

Am Carolus-Magnus-Gymnasium war es wieder soweit!!!

Das Projekt „Sports with no borders“ (kurz: Sponobo) wurde fortgeführt und es kamen nun, im zweiten Teil des zweijährigen Projektes die spanischen Partnerschüler zu Besuch an das Carolus-Magnus-Gymnasium Übach-Palenberg.
Am Sonntag, dem 19. Januar war es soweit und die Schüler und Lehrer der spanischen Partnerschule aus Aguilar de Campóo, nahe der nordspanischen Stadt Santander, erreichten Übach-Palenberg und die Partnerschule aus England erreichte Landgraaf in den Niederlanden.
Das Projekt soll realitätsnah verschiedene, teils länderspeifische Sportarten, dazu anweden Grenzen zu überwinden. Dies bedeutet nicht nur, dass die Schüler neue Sportarten, wie Korfball, Ultimate Frsibee, Paddle Tennis oder Cricket kennen lernen und spielen, sondern sich auch mit dem gegebenen Reglement und dessen Fairness und Genderinclusion auseinandersetzen. Dazu sollen sie auch kommunikative Grenzen überwinden, indem sie eine gemeinsame Sprache, wie zum Beispiel Englisch oder Spanisch nutzen, um über die Fragestellungen zu sprechen.
Somit lernten sich die Schülerinnen und Schüler vorerst kennen. Im Anschluss daran setzten sie sich gemeinsam mit verschiedenen Fragestellungen zu den unterschiedlichen Sportarten, die das Projekt beinhaltet, auseinander und erprobten die neue Sportart.
Am zweiten Tag trafen sich die Teilnehmer aller vier Partnerschulen in Heerlen in den Niederlanden und lernten sich ebenfalls kennen und arbeiteten weiter an ihren Ergebnissen und betätigten sich auch dort wiederum sportlich. Am Mittwoch und Donnerstag folgten Ausflüge nach Aachen und Köln, wo jeweils eine Domführung und eine Stadtbesichtigung bevorstand und anschließend als Teambuilding und getreu dem Motto &Grenzen überwinden“ aus Escape Rooms entkommen und Bowling gespielt wurde. Am Tag der Abreise wurde zunächst die Projektarbeit im Rahmen von Evaluationsbögen beendet und anschließend machten sich alle deutschen und spanischen Schüler auf den Weg und fuhren gemeinsam nach Brüssel. Dort wurden die Stadt und das Parlamentarium besichtigt. Im Anschluss wurden unsere Gäste zum Brüsseler Flughafen gebracht und (teils tränenreich) verabschiedet.
Nun freuen wir uns auf unsere Fahrt nach Spanien, um unsere Partnerschüler wieder zu sehen und hoffen im März eine ebenso schöne Woche in Spanien zu verbringen!

Spain in Germany 2020 – das Video

Ausführliche Informationen zum Projekt findet man auf https://www.sportswithnoborders.com/

Der Umzug ist geglückt – das CMG nimmt seinen vollständigen Betrieb in der Container-Schule und in den „Nebengebäuden“ wieder auf

Nach stressigen Wochen des Einpackens und Umziehens konnte ab dem 13.01. die für den Umbau des Hauptgebäudes errichtete Übergangsschule bezogen werden. Dass die Container mehr als ein Provisorium sind, sieht man an einigen Schnappschüssen auf den folgenden Bildern. Das Nebengebäude beheimatet nun das Bistro, das ab dem 20.1. geöffnet wird. Die neuen Verwaltungsbüros mit dem Sekretariat sowie die Schülerbücherei haben bereits am 06.01. ihren Betrieb aufgenommen und sind künftig über die Comeniusstraße erreichbar. Der Eingang für die Container-Schule liegt in der Johanniterstraße.

Wir wünschen der ganzen Schulgemeinde einen guten Start in das neue Jahr 2020 und ein erfolgreiches Einleben in die neuen Gebäude!

Die Schulleitung

H. Münstermann                       S. Terodde

Klassenfahrt nach Monschau

Drei tolle Tage verbrachten die Klassen 5a, 5b und 5c in der Eifel. Bei strahlendem Herbstwetter unternahmen die drei Klassen zahlreiche Ausflüge. Im Druckereimuseum wurden die verschieden Drucktechniken erlebt, die Stadt wurde durch eine Rallye erkundet und auf dem Gelände der Jugendherberge konnte getobt und gespielt werden. Wie in jedem Jahr sorgten auch zahlreiche erlebnispädagogische Maßnahmen dafür, dass die Klassengemeinschaft weiter gestärkt wurde. Die Wanderungen sorgten dafür, dass die Kinder abends auch gut einschliefen.

Insgesamt waren es wunderbare Tage, die alle Beteiligten in bester Erinnerung behalten werden.

Advents-Kaffee des Bücherei-Teams

Gestern Nachmittag trafen sich alle hauptamtlichen und ehrenamtlichen guten Seelen der Bücherei. Es gab ein leckeres weihnachtliches Buffet und kleine Geschenke.

Wir danken dem gesamten Team dafür, dass ihr euch jeden Tag so toll und liebevoll für unsere Schülerinnen und Schüler und die Bücherei einsetzt.

Eure Silja Petersen und Patrick Hamm

Treffen mit einer jüdischen Zeitzeugin

Am 05.11.2019 besuchten wir, der Pädagogik-Lk der Q2, Henny Franks in Köln. Henny Franks ist 96 Jahre alt und lebt mittlerweile mit ihrer eigenen Familie in London. Doch das war nicht immer so.
Als Henny 15 Jahre alt war, wohnte sie in Köln mit ihrer Familie und besuchte eine jüdische Schule, die die so genannten „Kinder-Transporte“ organisierte. Zur Anfangszeit des Nationalsozialismus wurde Henny mit diesen „Kinder-Transporten“ nach England geschickt. Ihre zwei Geschwister kamen nach wenigen Monaten ebenfalls durch Kinder-Transporte nach England, ihre Mutter flüchtete über Belgien und Frankreich nach England. Ihr Vater jedoch wurde in Frankreich von den Nationalsozialisten festgenommen, in ein Konzentrationslager deportiert und dort ermordet. Der Tag der Festnahme des Vaters war das letzte Mal, an dem Henny ihren Vater sah. Die Kinder-Transporte waren die Rettung jüdischer Kinder vor den Nationalsozialisten, erzählt sie. Allerdings waren sie nur für Kinder unter 16 Jahren gedacht. Während Henny ihre besondere Geschichte erzählte, waren wir alle sehr gerührt und hörten ihr ganz aufmerksam zu.

Uns alle regt ihre Geschichte zum Nachdenken an, wie wir dafür sorgen können, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Wir hatten einen wunderschönen Tag, der uns sehr viel Erfahrung mit auf den Weg gibt und uns Freude bereitet. Henny freute sich ebenfalls über unser kleines Geschenk.
Mona El‘́Bitar (Pädagogik-LK, Q2)

#kuchentalks: die 3. Runde

Bereits zum 3. Mal fand am Magnus-Einkaufspark die Dialogrunde „#kuchentalks“ statt. Die Schülerinnen und Schüler des Demokratiekurses haben Tische aufgebaut und Passanten eingeladen, Platz zu nehmen. Bei einem leckeren Stückchen Kuchen und einer Tasse Kaffee wurden dann selbstgewählte politische Themen besprochen. Die Resonanz war wirklich gut, einige Besucher schienen sich regelrecht auf die Reihe gefreut zu haben. Schon nach kurzer Zeit waren alle Gesprächsplätze belegt. Die Breite der Themen war riesig und auch die Gesprächspartner waren vielfältig. Genau diese Vielfalt sollte erlebt werden. Denn nur, wenn man miteinander und nicht übereinander spricht, hat die Demokratie eine Zukunft. Unsere Schülerinnen und Schüler haben erlebt, was es bedeutet, unterschiedliche Meinungen auszuhalten, eigene Standpunkte zu vertreten und zu überdenken.
Der Kern der Demokratie ist letztlich der Diskurs – und genau das wurde am Magnus-Einkaufspark eindrucksvoll praktiziert.
>Wir danken dem Einkaufspark, der uns logistisch toll unterstützt hat und natürlich dem Team der Bücherei, die den Kaffee rechtzeitig zubereitet haben.

O-Töne:

Schlagenhof: Ich bin stolz auf meine Schüler. Es gehört schon eine Menge Mut dazu, sich mit unbekannten Menschen zu unterhalten und zu diskutieren. Aber genau so muss es funktionieren. Demokratie lebt von der Diskussion.

Leonie Kreyes (Klasse 9): Es hat wahnsinnig Spaß gemacht. Es war echt krass, wie offen die Menschen mit uns gesprochen haben. Eine tolle Erfahrung!

Florian Peters (Klasse 9): Es war wirklich spannend. Ich habe mich mit Leuten unterhalten, die politisch anderer Meinung sind als ich. Aber jetzt kann ich verstehen, warum sie so denken.

4. Netzwerktreffen OPENION

Am 12. September fand das 4. Netzwerktreffen von OPENION statt. Wir waren in der UNION-Werkshalle in Dortmund zu Gast. Es wurden wieder zahlreiche interessante Workshops angeboten und es gab zahlreiche Möglichkeiten zu diskutieren und sich auszutauschen. Das CMG nahm mit zehn Personen am Treffen teil.  Damit endet der Förderzeitraum des Programms. In zwei Wochen nehmen noch einige Schüler am Bundeskongress teil. Die Kooperation mit dem Jugendzentrum wird jedoch weitergehen!

Wir danken alle Beteiligten des Programms für die intensive und aktive Zeit. Die Zusammenarbeit war ein Glücksfall für unsere Schule!