Anne-Frank-Tag 2018: Denk mal am Denkmal!

Überall auf der Welt gibt es Kriege, Hungersnöte und Krankheiten. Uns in Deutschland geht es gut, doch anscheinend vergessen viele von uns langsam, wie grausam unsere Vorfahren von nicht allzu langer Zeit waren!
Heute wählen immer mehr Leute wieder rechte Parteien, immer mehr Leute beleidigen andere Menschen rassistisch und immer öfter werden an öffentlichen Orten, wie z.B. auch an unserer Schule, Hakenkreuze irgendwo hingekritzelt.
Genau deshalb wollen wir euch zum Anne-Frank-Tag am 12. Juni einladen. Den ganzen Schultag über haben wir eine Ausstellung zum Thema „Helfen und Widerstand“ organisiert. Diese könnte ihr mit euren Lehrern besuchen.
Nachmittags um 15:00 Uhr haben wir am Denkmal „der stumme Zeuge“ eine Gedenkveranstaltung geplant. Wir möchten euch ganz herzlich einladen daran teilzunehmen. Denn, was nicht vergessen wird, wiederholt sich auch nicht so schnell!

UND? Willst du kommen und mithelfen und mithelfen zu zeigen, dass die Leute, die sich rassistisch und antisemitisch äußern nicht gewinnen können oder wieder zuschauen wie das letze mal?

Euer Demokratie-Kurs

Europa ganz nah – 5. Klassen zu Gast in Simpelveld

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Basisschool de Meridiaan in Simpelveld hat am 15. Mai eine tolle Forsetzung erfahren. Die beiden 5. Klassen von Frau Petersen und Herrn Schlagenhof haben einen aufregenden Tag in den Nierderlanden verbracht. Unsere Gastgeber haben sich ein vielfältiges Programm einfallen lassen. Gemeinsam wurde aus Papier und Kleber Brücken gebaut, zusammen gesungen und Sport getrieben. Der 4. Workshop setzte sich mit der Frage „Typisch Niederlande? / Typisch Deutschland?“ auseinander. Dazu hatten die niederländischen und deutschen Schülerinnen und Schüler Plakate hergestellt. Diese wurden ausgiebig begutachtet. Weiterlesen

Gelebtes Europa am Europatag des Carolus-Magnus -Gymnasiums in Übach-Palenberg


Am Mittwoch, dem 9. Mai fand nun im dritten Jahr in Folge der Europatag am Carolus-Magnus-Gymnasium in Übach-Palenberg statt. Ebenfalls zum dritten Mal wurde das Carolus-Magnus-Gymnasium im Wettbewerb der Europawoche (2018) als einer der Gewinner durch den Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales Stephan Holthoff-Pförtner ausgezeichnet und konnte somit eine Prämie von 2000 Euro erhalten, durch die das Projekt finanziert wurde. Die Themen des diesjährigen Europatages standen unter den Schwerpunkten „Europa liebenswert – europäische Kultur verbindet“, „Europa erlebenswert – europäischer Kultur begegnen“, „Europa erstrebenswert – europäische Kultur formen“. Weiterlesen

Demokratie Projektkurs präsentiert erste Resultate

Schon nach gut drei Monaten gibt es die ersten sichtbaren Ergebnisse des Projektkurses „Demokratie“ in der Jahrgangsstufe 8. Die Arbeitsgruppe „Meine Werte.Deine Werte.Unsere Werte.“ hat in der Schule eine Umfrage gemacht, welche Werte für unsere Schule stehen bzw. welche Werte für unsere Schülerinnen und Schüler prägend sind. Alle Daten wurden umfassend ausgewertet und nun grafisch in Form eines Roll-Ups gestaltet. Dabei ergab sich das insbesondere der Wert „Gemeinschaft“ für unsere Schule charakteristisch ist. Weitere häufig genannten Werte waren „Demokratie“ und „Vielfalt“.

Weiterlesen

Internationale Bildungsstudie zu Gast am CMG

Heute fand in unsere Schule die internationalen Vergleichsstudie ICILS (International Computer and Information Literacy Study) statt. Ein Forscherteam testete mithilfe modernster Technik die Computerkenntnisse von Schülerinnen und Schülern. Aus den Ergebnissen sollen die Unterrichtsinhalte der Zukunft entwickelt werden. Das Carolus-Magnus-Gymnasium ist eine von 230 Schulen in ganz Deutschland, in denen die Untersuchung stattfindet. Weiterlesen

CMG-Schülerinnen halten das deutsche Plädoyer

Entscheidung beim Jurytag in Visé, Belgien:

CMG-Schülerinnen halten das deutsche Plädoyer

und

Benedict Wells gewinnt den Euregio-Schüler-Literaturpreis 2018!

Rund 420 Jugendliche aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien hatten sechs nominierte Bücher gelesen und im Unterricht oder in AGs diskutiert. Dann folgte am Mittwoch, dem 18.04. 2018 der spannende Jurytag.

Annika und Sara vom CMG hatten Mut und setzten sich in ihrer Arbeitsgruppe durch, um das deutschsprachige Plädoyer für Wells Roman vor über 200 Zuhörern halten zu können. Weiterlesen

Erneut japanische Forscherin am CMG

Mayu Miyajima aus Japan staunte nicht schlecht, als sie den Unterricht der Klasse 5 von Erdkundelehrer Holger Hess betrat: Schülerinnen und Schüler sitzen in kleinen Gruppen um Lebensmittel verteilt und lesen intensiv die Zutatenliste auf der Suche nach Palmöl. Zuvor hatten die Gymnasiasten die Bedeutung von Palmöl erarbeitet und herausgefunden, welche Bedrohung und Zerstörung von dessen Anbau in vielen Ländern ausgeht. So eine große Schüleraktivität sei ihr aus ihrem Heimatland nicht bekannt. Weiterlesen