Individuelle Förderung

individuelleFoerderung

Flyer Individuelle Förderung

Alle Schülerinnen und Schüler können im Selbstlernzentrum eigenständig arbeiten. Dort steht Material zur Übung und zur Vertiefung des Unterrichtsstoffs zur Verfügung.

In der Mittagspause findet dort darüber hinaus eine Hausaufgabenbetreuung statt. Hier helfen Lehrkräfte und Referendare den Schülerinnen und Schülern bei Fragen zu den Hausaufgaben und zum Unterrichtsstoff.

Ein breites, kostenfreies AG Angebot bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihren Interessen über den Unterrichtsstoff hinaus nachzugehen.

Unsere Angebote zur individuellen Förderung in der Sekundarstufe I:

  • in den Stundenplan integrierter Förderunterricht in den Kernfächern der Jahrgangsstufen 5-9
  • kleine Lernstandsdiagnose in den Kernfächern zu Beginn der Jahrgangsstufe 6
  • projektorientierte Schulung der medienbasierten Präsentationskompetenz in Jahrgangsstufe 7
  • Vorbereitung auf die Lernstandserhebungen in Jahrgangsstufe 8
  • Vorbereitung auf die Arbeitsmethoden der Oberstufe in Jahrgangsstufe 9 (FIDO)
  • spezielle Förderung der Lesekompetenz durch das Erwerben eines Leseführerscheins im Rahmen des Deutschunterrichts
  • Vorbereitung auf die französische Sprachzertifikatsprüfung DELF (Jgst. 5-Q2)
  • zweijährige, informationstechnische Grundbildung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 (ITG)
  • Teilnahme an Wettbewerben (z.B. Big Challenge, Vorlesewettbewerb,  Mathe-Olympiade, Känguru-Wettbewerb, Jugend debattiert, Jugend forscht, …)
  • Förderunterricht in der deutschen Sprache für Kinder ohne bzw. mit geringen Deutschkenntnissen (IFK)
  • Begabungsförderung im Fachbereich Musik (Instrumentalensembles, Chor, Instrumental- und Gesangsunterricht, Musikwettbewerbe)
  • ALF-Curriculum (Programm für allgemeine Lebenskompetenzen und  Fertigkeiten, Suchtprävention)
  • das Lernen lernen (Einstieg in den Förderunterricht und Aktionstag in der Jahrgangsstufe 5)
facharbeit

Flyer Facharbeit und SPE

Unsere Angebote zur individuellen Förderung in der Sekundarstufe II:

  • Vertiefungskurse in den Kernfächern in den Jahrgangsstufen EF und Q2
  • Workshops zur Vorbereitung auf die Facharbeit und Präsentation der besten Facharbeiten (SPE)
  • Kooperation mit der Hochschule (z.B. Mathe Plus, Studieren vor dem Abi)
  • mögliche Teilnahme an Schüler-Akademien