Deutsch-Französische Freundschaft am Carolus-Magnus-Gymnasium

Jedes Jahr feiern die Schülerinnen und Schüler den Deutsch-Französischen Tag. Sie nutzen die Gelegenheit sich auf praktische Art und Weise mit unserem Nachbarland zu beschäftigen und der deutsch-französischen Freundschaft Ausdruck zu verleihen. In diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I deutsche und französische Kuchenspezialitäten selbst gebacken und diese verkauft. Der Erlös von stolzen 134,10 Euro geht an den Förderkreis der Schule. Für das Geld sollen französischsprachige DVDs für unsere Bibliothek angeschafft werden.

Die Sekundarstufe II hat sich in diesem Jahr intensiv mit den Attentaten auf Charlie Hebdo auseinandergesetzt und einen Informationsstand für die Schulgemeinde aufgebaut, an dem sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler über die Ereignisse vom 7. Januar 2015 anhand umfangreicher Poster und Flyer informiert haben. Zusätzlich verlieh der von den Schülerinnen und Schülern gewählte Spruch “Je suis Charlie, tolérante, solidaire”, der auf der Fensterfront der Schule zu sehen war, der deutsch-französischen Freundschaft und Solidarität einen besonderen Ausdruck.