Kooperationsprojekt „Talentscouting”

Seit gut einem Jahr betreut Frau Möller, die als Talentscout im Kooperationsprojekt „Talentscouting Aachen“ von der RWTH und FH Aachen mitarbeitet, Oberstufenschülerinnen und -schüler unserer Schule, die Interesse daran haben, bei allen Fragen rund um das Thema „Was mache ich nach dem Abi?“ individuell betreut zu werden.
Am Dienstag, dem 17.12.2019, in der 7. Stunde war es dann soweit: Der Kooperationsvertrag zwischen der RWTH Aachen und der FH Aachen einerseits und unserer Schule andererseits wurde geschlossen. Dazu haben wir, die Beratungslehrerrunde und die Schulleitung, im gemütlich hergerichteten mittleren Raum der Bücherei unsere Gäste, Frau Prof. Klocke von der FH, Herrn Bayazit von der RWTH und Herrn Gottschalk von der Presse- und Marketing-Abteilung der FH, empfangen. Leider war Frau Möller, unser Talentscout, erkrankt und konnte an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Von unseren Schülerinnen und Schülern waren Jana Blunk, Annika Einerhand, Saskia Hadank und Ragul Ravithas und als ehemalige Schülerin Sandra Sosić als Talente anwesend.
Nach Grußworten unseres Schulleiters, Frau Prof. Klockes und Herrn Bayazits berichteten die Talente von ihren rundweg positiven Erfahrungen im Talentscouting. Im Anschluss fand die Unterzeichnung der Kooperationsverträge und die Überreichung der Plakette statt.
Wir freuen uns, dass das Talentscouting nun zu einem festen Bestandteil in unseren Angeboten zur Studien- und Berufsorientierung unserer Schülerinnen und Schüler geworden ist!