CMG TheaterTag 20/21 unter Corona-Bedingungen – erfolgreiche Abwechslung für die Klassen 5 und 6

Löwe, Flamingo und Känguru staunen nicht schlecht, als der Fisch (Theano Makariou-Kanonis) ein neues Zuhause sucht, weil seine Umgebung nicht mehr nur nass, sondern auch voller Plastik ist. In spritzigen kleinen Szenen gelang es der Truppe vom TanztheaterMobil aus Aachen unter Leitung von Yorgos Theodoridis, die jungen Zuschauer des CMG für 60 Minuten in die Theater- und Musicalwelt zu entführen und ihnen Vergnügen zu bereiten. Dies, obwohl die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe in reichlich Entfernung voneinander und von der Bühne mit ihren Masken aushalten mussten, wie es dem Fisch und den anderen Lebewesen ergehen wird. Dabei stellten sie auch fest, dass niemand in der Tierwelt den Neuankömmling aufnehmen wollte und Hilfe nur auf die Menschen, die allerdings gar nicht vorkamen, geschoben wurde.

Die Verantwortung, die den Menschen in der “Klima-Wende-Zeit” obliegt, wurde im anschließenden Vortrag von Andreas Pfennig, Professor für Verfahrenstechnik an der Université de Liège anschaulich und eindringlich erläutert.

In einem kleinen Workshop erprobten interessierte Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Schauspielerin Alessandra Ehrlich und dem Musiker Samuel Reissen noch einmal die Bewegungen und (Körper-)Sprachen der einzelnen Tiercharaktere und brachten es sogar zu einer kleinen Mini-Performance als Abschluss.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an den Förderkreis des Carolus-Magnus-Gymnasiums sowie an die LAG Tanz NRW für die finanzielle Unterstützung und an den CulturBazar e.V. Aachen für sein unermüdliches Engagement, Jugendliche für Tanz, Musik und Schauspiel zu begeistern. In diesen Zeiten auch einen besonderen Dank an die Hausmeister des PZ, die tatkräftig dazu beitrugen, die Veranstaltung “Corona-sicher” durchführen zu können.

Lust auf Tanztheater?