Aktion “Tihange abschalten!”

WP_20170208_09_43_55_Pro[2755]Drei Schülerinnen aus der Klasse 6 haben vor Weihnachten eine Aktion gestartet, die sich für die Abschaltung des Atomkraftwerkes in Tihange einsetzt. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft waren aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Über 500 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern sind diesem Aufruf gefolgt. Sie alle haben sich an der Postkartenaktion beteiligt und auf diesem Wege den Politikern in Belgien gezeigt, was sie von deren Atompolitik halten. Außerdem haben die Aktiven sich mit einem entsprechenden Plakat fotografieren lassen. Aus allen Fotos wurde nun eine Collage erstellt, die deutlich macht, dass sich die Schulgemeinschaft klar gegen das AKW in Tihange positioniert. Das gerahmte Poster ist im Eingangsbereich nun sichtbar. Die SV dankt dem Förderkreis, welcher die Kosten für den Druck und den Rahmen des Plakats übernommen hat.