Archiv des Autors: Hans Münstermann

2. Fremdsprache in der kommenden Klasse 7 (L/F)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

einige Umwahlen haben uns in die Lage versetzt, in der kommenden 7 einen Lateinkurs und drei Französischkurse anzubieten. Das drohende Losverfahren ist damit abgewendet. Herzlichen Dank den Schülern und Eltern, die unserem Appell gefolgt sind!

Viele Grüße

Hans Münstermann

Latein in der kommenden Klasse 7

Liebe Eltern der Klassen 6a-d und der wiederholenden Schüler der Klasse 7,

nach den Zeugniskonferenzen steht folgendes fest:

a) Es bleibt bei vier Klassen. Die Zusammenlegung zu drei Klassen 7 findet NICHT statt. -Der dafür angesetzte Gesprächstermin am 20.06. entfällt.

b) In der kommenden Klasse 7 wird ein Lateinkurs mit maximal 34 Schülern eingerichtet. Daneben wird es drei Französischkurse mit je ca 25 Schülern geben.

Bis Montag bitten wir Kinder und Eltern der Klassen 6, die in Anbetracht der Kursgröße jetzt noch von Latein zu Französisch wechseln wollen, um eine entsprechende Nachricht per Mail an Herrn Schlagenhof (c.schlagenhof@mail-cmg.de).

Außerdem bitten wir die Eltern aller Wiederholer aus den Klassen 7 um eine Mail an Herrn Schlagenhof (c.schlagenhof@mail-cmg.de) mit der Nachricht, welche Fremdsprache ihr Kind in der 7 als zweite Fremdsprache lernen soll (Französisch oder Latein). Diese Mail benötigen wir auf jeden Fall, auch wenn ein Schüler im Wiederholungsfall seine bisherige zweite Fremdsprache beibehalten will. Wir benötigen diese Mail bis Montag!

Wenn nach Montag mehr als 34 Lateinschüler (der jetzigen Klasse 6 und der Wiederholer aus Klasse 7) übrig sind, wird aus diesen allen (Klasse 6 und Wiederholer Klasse 7) gelost, wer zu Französisch wechseln muss.

Das Losverfahren wird während der Unterrichtszeit vor den Kindern stattfinden, die dazu zusammengerufen werden. Die Teilnahme von Eltern an diesem Verfahren ist nicht möglich; die Öffentlichkeit wird dadurch hergestellt, dass die Kinder das Verfahren beobachten können.

Viele Grüße

Hans Münstermann

Unterrichtsschluss heute 11.25h

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auf Anordnung der Bezirksregierung Köln endet heute der Unterricht nach der vierten Stunde (11.25h) wegen einer Unwetterwarnung.

Nachprüfungen im Abitur werden allerdings wie vorgesehen in voller Länge durchgeführt.

Passt auf euch auf, viele Grüße

Hans Münstermann

school-and-fun-ticket

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

soeben erreichte uns von der Stadt die Nachricht, dass zum nächsten Schuljahr die School-and-fun-tickets zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass jeder, der bisher ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr erhalten hat, weil er weit von der Schule weg wohnt, jetzt dieses Ticket bekommt. Damit kann er jederzeit (auch am Wochenende) im Bereich des AVV (s. beiliegendes Infoblatt) den öffentlichen Nahverkehr benutzen. – Ein Wermutstropfen ist dabei: Es wird ein monatlicher Eigenanteil von 14,-€ fällig, aber das ist in Anbetracht der Möglichkeiten kein hoher Preis. –

Die bisherigen Tickets auf Kosten der Stadt entfallen; West kündigt zum nächsten Schuljahr alle Verträge. Wer mit dem öffentlichen Nahverkehr auf Kosten des Schulträgers zur Schule kommen will, nimmt ein school-and-fun-ticket. Die nötigen Anträge und Informationen finden sich hier:

03 Anspruchsvoraussetzungen nach der Schülerfahrkostenverordnung

220516_Vorlage Info-Schreiben an Anspruchsberechtigte SFT Übach-P_

Antrag Übernahme Schülerfahrkosten School- u. Fun-Ticket 2022-23

Die Stadt hat uns informiert, dass die Anträge umgehend gestellt werden müssen. Bitte, kümmert euch darum, wenn ihr mit dem ÖPNV im nächsten Schuljahr kommen wollt. Füllt die Anträge aus (s.o.) und bringt sie umgehend ins Sekretariat.

Viele Grüße            Hans Münstermann

52.000 Gründe, sich gut zu fühlen!

Liebe Schüler, liebe Eltern

der gemeinsame Spendenlauf von Realschule, Gesamtschule und Gymnasium hat ein unglaubliches Ergebnis hervorgebracht:

Wir haben über 52.000,- Euro gesammelt! Das ist einfach irre.

Wir werden das Geld symbolisch am kommenden Montag an Ärzte ohne Grenzen übergeben. Die Schülervertretungen der drei Schulen sind natürlich dabei, ebenso die SV-Lehrer und die Schulleitungen. Eingeladen haben wir auch Vertreter der Stadt aus Politik und Verwaltung und natürlich die Presse.

Das ist ein aktiver Beitrag gegen das Leid, das der Krieg in der Ukraine und an vielen Orten der Welt über die Menschen bringt. Jeder, der dazu aktiv beigetragen hat, darf zu Recht stolz sein.

Es war schön, die Aktiven beim Lauf zu sehen, und es ist phantastisch, diesen Erfolg zu erleben! Ein ganz herzliches Danke an die Schüler und Lehrer, die das erreicht haben!

Hans Münstermann

Spendenlauf: Wohin mit den Spenden?

Liebe Läuferinnen und Läufer,

wenn wir morgen mit Schnee auf dem Haupt und Sonne im Herzen den Spendenlauf beendet haben, werdet ihr eure Sponsoren zur Kasse bitten. Das Geld könnt ihr am

Montag, 3.-6. Stunde in Raum H0.05

abgeben. Für diejenigen, denen das zu schnell geht, werden weitere Termine von Mittwoch bis Freitag geschaffen und bald hier bekanntgegeben.

Hier findet ihr den Antrag auf Spendenquittung

Uns allen einen tollen Lauf!

Viele Grüße

Hans Münstermann

Bestellformular / Kontaktadresse Eduxpert: Zur Klärung

Liebe Eltern der Stufen 9 und EF,

wir haben Ihnen nach unserem Informationsabend im November bereits den link zur Bestellung hier genannt. Gern wiederhole ich ihn nochmals:

EduXpert_Broschuere_Bestellung_OhneAngebot_11.10.21

Die Umstellung des Unterrichts auf iPads ist bereits im vollen Gange. Wie Sie von Ihrem Kind wissen, hat es entweder das Leih-Ipad soeben erhalten, oder es wird in der kommenden Woche dieses iPad bekommen.

Bitte nutzen Sie die Adresse nur für Ihre Fragen und bestellen Sie jetzt noch nicht! Wir werden wegen der Bestellung um Ostern 2022 herum an Sie herantreten. Im Moment erhält Ihr Kind bereits das Leih-Ipad, und das wird für dieses Halbjahr reichen.

Es haben uns auch Rückfragen wegen eines Stifts erreicht. Ich möchte hier nochmals festhalten, was ich auf der Informationsveranstaltung gesagt habe: Ein Stift ist schön, aber nicht nötig! Der Unterricht soll so stattfinden, dass Ihr Kind auch ohne Stift das iPad nutzen kann. Wenn Sie einen Stift anschaffen wollen, steht Ihnen das natürlich frei. Sie können das Angebot der Firma Eduxpert nutzen, Sie können einen Apple-Stift der ersten Generation woanders kaufen (Preis: rund 90,-€), oder Sie besorgen  ein Angebot eines Drittanbieters, das nicht original von Apple ist, aber mit dem iPad zusammenarbeiten kann. Für den Unterricht aber reicht die Bestellung eines iPads (des günstigsten Angebots für 375,-€) und einer Hülle bei Eduxpert (ab ca Ostern!). Wenn diese iPads gegen Ende des Schuljahres bei uns eingetroffen sind, werden wir sie dann ausgeben.

Bitte lassen Sie das iPad an die Schule liefern, damit wir es personalisieren können, ehe es bei Ihrem Kind ist. Ohne diese Personalisierung ist der volle Nutzen des iPads für den Unterricht nicht zu erreichen!

Noch ein Hinweis für die Eltern der Stufe 6: Ihre Bestellung ist ab jetzt erbeten, damit die iPads Ihrer Kinder vor den iPads der Schüler aus den Stufen 9 und EF bei uns sind und ausgegeben werden können.

Viele Grüße

Hans Münstermann

Weiterlesen

Neuordnung der Englischkurse in den Klassen 6

Liebe Eltern unserer Klassen 6,

wie vor den Weihnachtsferien angekündigt, werden die Englischkurse der Klassen 6 neu geordnet. Es bleibt nur ein bilingualer Kurs übrig, dafür werden ab dem zweiten Halbjahr 3 nicht-bilinguale Kurse existieren.

Herzlich bedanken im Namen meiner Lehrer möchte ich mich für die Energie, mit der beide bilingualen Gruppen dafür eingetreten sind, jeweils ihren Lehrer zu behalten. Sowohl für Frau Anber als auch für Herrn Bade haben mich Zuschriften aus der Schülerschaft und der Elternschaft erreicht, die dafür eintraten, dass der bisherige Lehrer erhalten bleibt. Das ist ein dickes Kompliment für jeden der beiden, das ich gern weitergegeben habe!

Nachdem ich mich mit beiden einzeln und gemeinsam beraten habe, ist die einvernehmliche Entscheidung gefallen, dass Herr Bade den zusammengelegten bilingualen Kurs weiterführt, während Frau Anber einen nicht-bilingualen Kurse übernimmt.

Die Aufteilung der bisher zwei nicht-bilingualen Gruppen auf nun 3 Gruppen erfolgte ebenfalls in enger Absprache mit den nun zuständigen Lehrerinnen: Frau Anber, Frau Schroeder, Frau Stephanides. Wir haben uns bemüht, Härten zu vermeiden und eine möglichst nachvollziehbare Regelung vorzunehmen:

Gruppe 1:        Alle Kinder aus der 6a (= 23) (Lehrerin: Frau Stephanides)

Gruppe 2:        Die 8 Schüler(innen) der 6b aus der Gruppe Stephanides, eine Schülerin aus der 6d (bisher bei Frau Stephanides) und die 14 Schüler(innen) der 6d aus der bisherigen Gruppe Schroeder (= 23) (Lehrerin: Frau Anber)

Gruppe 3:        Die 8 Schüler(innen) der 6b aus der bisherigen Gruppe Schr, die 12 Schüler(innen) der 6c aus der bisherigen Gruppe Schr (= 20) (Lehrerin: Frau Schroeder)

So bleiben die Kinder der 6a beieinander und bei ihrer bisherigen Lehrerin Frau Stephanides.

Die Kinder aus der verkleinerten Gruppe von Frau Schroeder hatten bisher schon alle bei dieser Lehrerin Unterricht und haben keinen Lehrerwechsel.

Die Kinder aus der neu gegründeten Gruppe von Frau Anber waren zuvor in dieser Zusammensetzung in anderen Gruppen, sodass sie genügend Ansprechpartner aus ihrer Klasse haben. Ein Lehrerwechsel lässt sich hier nicht vermeiden, da nun eine Gruppe mehr als zuvor nicht-bilingual unterrichtet wird.

(Namen der Kinder werden hier nicht veröffentlicht. Bitte achten Sie auf die Mail Ihrer Klassenpflegschaft.)

Auch wenn die Lehrer und ich viel besprochen haben und die Regelungen einvernehmlich erfolgt sind, möchte ich festhalten: Die Verantwortung für die Ergebnisse der Gespräche liegt ausschließlich bei mir. Wenn Sie mit irgendetwas nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie bitte mich und nicht einen der Lehrer! Falls noch Änderungen vorgenommen werden müssen, erfolgen diese nur durch mich.

Viele Grüße

Hans Münstermann

Ipad-Bestellung in Klasse 6

Liebe Eltern unserer Klassen 6,

hier noch einmal in Kürze die wichtigsten Punkte unserer gestrigen Informationsveranstaltung:

  • Bestellen Sie bitte das Ipad über den folgenden Link zu Eduxpert (dort finden Sie auch Hinweise zu einer Versicherung, falls Sie so etwas erwägen):

EduXpert_Broschuere_Bestellung_OhneAngebot_11.10.21

  • Es reicht die Version unter „online code 11“ für 375,-€. Ein Stift ist schön, wird von uns aber nicht vorausgesetzt.
  • Bitte geben Sie im Online-Bestellformular als Lieferadresse ein: Carolus-Magnus-Gymnasium, Comeniusstr. 14, 52531 Übach-Palenberg.
  • Bestellen Sie bitte bis Ende Januar. Wir erhalten die Ipads dann voraussichtlich rechtzeitig, um sie ihren Eigentümern zuzuordnen und vor den großen Ferien auszugeben.
  • Falls Sie Probleme mit der Finanzierung haben, machen Sie bitte über unser Sekretariat einen Termin mit mir aus. Wir helfen in finanziellen Notfällen mit einem Leih-Ipad. Allerdings verlangen wir 50,-€ Pfand für das Gerät, die erstattet werden, wenn wir das Gerät unbeschädigt zurückbekommen.

Viele Grüße

Hans Münstermann