Archiv des Autors: Admin2

Schule gestalten – Vielfalt leben

„Schule gestalten – Vielfalt leben“  – Unter diesem Motto fand am 02.02.2022 in den Räumen des Carolus-Magnus-Gymnasiums Übach-Palenberg eine umfangreiche Projektvorstellung fünf weiterführender Schulen des Kreises Heinsberg statt. Neben der gastgebenden Schule stellten Schüler:innen der Rurtal Schule Oberbruch, der Gesamtschule Heinsberg-Waldfeucht, des Gymnasiums Hückelhoven und der Gemeinschaftshauptschule Erkelenz zahlreiche Projektarbeiten zu den Themenbereichen Diskriminierung, Rassismus, Vielfalt, Respekt und Diversität vor.

Die Schüler:innen haben sich über Monate – teils in ihrer Freizeit, aber auch eingebunden in schulische Angebote wie Projekttage – auf sehr unterschiedliche Weise mit den anspruchsvollen Themen auseinandergesetzt. So wurden z.B. von Schüler:innen des Gymnasiums Hückelhoven unter der Leitung von Christine Wolff anonymisierte Kommentare im Zusammenhang mit Alltagsdiskriminierungen auf insgesamt elf Roll-Ups bedruckt, um plakativ auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Diese Roll-Ups können von Schulen ausgeliehen werden und so als Wanderausstellung den Kreis Heinsberg durchlaufen.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation der DRK Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit, durch Eva Havenith, mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises Heinsberg, durch Astrid Heyer, initiiert. Bei den geladenen Gästen stieß das initiierte Vorhaben auf großes Interesse und zeigte neben der bunten Vielfalt an Themen auch, das Schule ihrem Bildungsauftrag auch auf unkonventionelle Weise nachkommen kann.

Ein letzter Besuch in der Buchhandlung de Kleine

Am 19.01.2022 besuchten einige Mitglieder der Buchclubspitze, nämlich Fabian, Felix, Amira, Julia, Sophia und Julian, zusammen mit Frau Stumm ein letztes Mal die Buchhandlung de Kleine, die bedingt durch Corona und die Flutkatastrophe leider schließen muss.
Um sich für die nette Unterstützung unseres Buchclubs durch Frau de Kleine mit vielen, tollen Geschenken wie Büchern und Gutscheinen zu bedanken, bastelten alle Buchclubmitglieder gemeinsam Geschenke für Frau de Kleine. Weiterlesen

2. Digitaler Infoabend für interessierte Eltern

Sehr geehrte Eltern!

Am 17. Januar um 17:00 Uhr bieten wir erneut einen kompakten digitalen Infoabend an. Viele von Ihnen haben bereits den ersten digitalen Infoabend und auch unseren „Tag der offenen Tür“ besucht. Auf diesen beiden Veranstaltungen sind sicherlich schon die meisten Fragen geklärt worden.
Die kommende Veranstaltung soll dazu dienen, im kleineren Kreis offene Fragen zu klären. Für diejenigen, die noch keinen Eindruck von unserer Schule haben, bietet sich dort die Gelegenheit uns kennenzulernen. Für umfangreiche Informationen verweise ich an dieser Stelle auf die Vorträge über unsere Schwerpunkte des Schulprofils, welche online verfügbar sind (https://carolus-magnus-gymnasium.de/2021/12/09/5818/)
Diejenigen, die bereits in irgendeiner Form mit mir Kontakt aufgenommen haben, bekommen die Zugangsdaten per Mail automatisch zugesendet. Bitte geben Sie mir eine kurze Rückmeldung, falls Sie teilnehmen möchten. Alle weiteren Personen müssen sich zur Veranstaltung anmelden, um die Zugangsdaten zu erhalten. Eine kurze Mail an c.schlagenhof@mail-cmg.de reicht.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Weihnachtswichtel in der Bücherei

Juchu!

Die Weihnachtswichtel waren da und haben der Bücherei neue Möbel gebracht: Ein zweifarbiges Sofa , zwei graue gemütliche Sessel, Bänke und Würfel, um sich ein eigenes Sofa zu kreieren.

Das waren die mit Abstand besten und fleißigsten Weihnachtswichtel der Welt!

Vielen Dank an alle, die dabei geholfen und die Wichtel unterstützt haben!

Eure Schülerinnen und Schüler des Carolus-Magnus-Gymnasiums

Laura aus der 5a

„Fakt oder Fake?“ – Ein Planspiel

Am Montag, den 22.11.2021, fand ein Planspiel über das Thema „Fakt oder Fake?“ am CMG statt.

Das Planspiel wurde mit Frau Stephanides‘ Klasse, der 9c, durchgeführt. Der Workshop der Agentur Planpolitik aus Berlin startete, wie der normale Unterricht auch, um 8:00 Uhr morgens mit einer Fragerunde darüber, was wir alles über die EU wissen. Danach ging es mit der Erklärung für dieses Planspiel und einer Rollenverteilung weiter. Bei der Rollenverteilung wurden uns Abgeordnete aus dem EU-Parlament zugeordnet. Daraufhin wurden wir in zwei Ausschüsse aufgeteilt: einen für Verbraucherschutz, und einen für Digitales. Beide Ausschüsse diskutierten über Ideen für Gesetze zu den Problemen “Fake News im Netz” und “Hatespeech im Netz”. Jeder hatte die Meinung einer Rolle zu vertreten und musste dadurch auf eine Idee, um Gesetze für die Regelung der Probleme zu finden, kommen. Für manche war dies schwieriger, für manche einfacher. Im Nachhinein kamen beide Ausschüsse zu guten Ideen für Gesetze. Diese wurden dann von den Ausschussleitern zusammengetragen. Die zusammengetragenen Gesetze wurden dann noch einmal vor dem gesamten Parlament vorgestellt und es wurde für oder gegen sie abgestimmt. Als letztes wurde dann noch eine Auswertung und eine Feedback-Runde durchgeführt.

Alles in allem war es eine interessante Erfahrung für die ganze Klasse.

Havin und Sydney, 9c

Tafelaktion 2021

Auch in diesem Jahr hat das Carolus-Magnus-Gymnasium wieder die Tafel in Übach-Palenberg durch die alljährliche Spendenaktion unterstützt. Dem Aufruf der SV, in der Vorweihnachtszeit Lebensmittel und Spielzeug mitzubringen, sind sehr viele Schüler gefolgt. An die Tafel konnten wieder etliche vollgepackte Kisten übergeben werden. Der Dank gilt allen, die durch ihre Spende und Mithilfe dazu beitragen, in dieser Zeit und auf diesem Weg andere Menschen zu unterstützen.

Vorlesewettbewerb 2021

Nach einer kleinen Zwangspause freuen wir uns sehr, in diesem Jahr wieder den Geschichten unserer jüngsten Vorleser und Vorleserinnen lauschen zu dürfen.

Nach einem spannenden Wettbewerbstag steht es nun fest: Ayman Tirkiz aus der 6c ist der neue Schulsieger des CMG und vertritt unsere Schule im nächsten Jahr beim Kreisentscheid.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich tollen Leistung und viel Erfolg in der nächsten Runde, lieber Ayman!

Jahresrückblick des Förderkreises

Auch wenn in diesem Jahr noch keine größeren Fahrten wie die Londonfahrt der Englisch-Leistungskurse statt finden konnten, hat der Förderkreis viele Bereiche des Schullebens durch seine Unterstützung bereichtert.

Noch im Lockdown wurde die digitale Version von DCMGSDSJ – das CMG sucht den Super Jecken unterstützt, die den Fünfern und Sechsern etwas Abwechslung im Homeschooling geboten hat.

Besonders aktiv war in diesem Jahr der Buchclub (Buchclub gewinnt bei Demokratisch Handeln, Buchclub für Engagementpreis nominiert, 5 Jahre Buchclub) der genau wie die Schülerbücherei vom Förderkreis unterstützt wird.

Im Sommer erhielt die Abiturientia die Abiturgabe „Menschen Recht“ und der Sektempfang wurde durch den Förderkreis ausgerichtet.

Nach den Sommerferien konnten Schülerinnen und Schüler der Q2 bei SPE besonders gelungene Facharbeiten präsentieren und die Fünfer und Siebener konnten einen ganz besonderen Theatertag erleben.

Außerdem wurden die Ausbildung neuer SporthelferInnen und Schulsanitäter sowie verschiedene Wettbewerbe und AGs unterstützt.

Natürlich freut sich der Förderkreis jederzeit über neue Mitglieder: Beitrittserklärung

 

5 JAHRE BUCHCLUB

Am 24.11.2021 fand ein großes Ereignis für alle Buchclubmitglieder statt.

Der Buchclub wurde 5 Jahre alt!

Das musste natürlich gefeiert werden.

Bevor es losgehen konnte, mussten natürlich erstmal einige Buchclubmitglieder beim Aufbau helfen und es wurden viele Leckereien wie Gummibärchen, Kuchen oder Saft mitgebracht.

Im Anschluss an den Aufbau ging es endlich los. Als erstes begrüßten sich alle und wir schauten uns den Film “5 JAHRE BUCHCLUB” von Felix an, in dem erklärt wurde, was der Buchclub in 5 Jahren alles geleistet und geschafft hat. Danach hielt unsere frisch gewählte Präsidentin Amira eine kurze Ansprache über ihre bisherige Zeit im Buchclub.

 

Als nächstes schauten wir uns einen kurzen Film an, den Amira fertiggestellt hat und in dem sie die Aktionen des Buchclubs erklärte. Im Anschluss hielten die Gründungsmitglieder Emily und Haleh ebenfalls eine kurze Ansprache, in der sie unter anderem erzählten, wie es zur Gründung kam. Nun schauten wir uns einen Film von Gianna an, der den Sieg bei “Demokratisch Handeln” zum Thema hatte. In diesem Film wurden alle Buchclubmitglieder die teilgenommen haben und auch allen neuen Buchclubmitglieder gezeigt.

Dann machten alle eine kurze Pause, in der die mitgebrachten Sachen verkauft und verspeist wurden. Die Einnahmen aus dem Verkauf wanderten in die Buchclubkasse. Nun kam noch ein Höhepunkt der Feier:

Unsere Buchclub-Eulen, die kennzeichnen, welche Bücher im Buchclub abgefragt werden können, sollten endlich Namen bekommen. Bis zum 24.11.2021 konnten sich alle Schüler des CMG beteiligen und Namen für unsere Eulen vorschlagen.Namensvorschläge für die blaue Eule waren Eugen, Bofrost, Harry, Romeo und viele weitere. Für die pinke Eule wurden Julia, Eufemia, Marie und ebenfalls noch viele mehr vorgeschlagen. In einer demokratischen Abstimmung durch alle Buchclubmitglieder gingen die Vorschläge Romeo und Julia als Sieger hervor.

Was für tolle Namen!

Als Letztes schauten wir uns alle noch einmal unsere Videocollage für den “Deutschen Engagementpreis” an, die wir vor 2 Wochen gedreht haben.  Nähere Infos dazu findet ihr bereits auf der Homepage!

Damit endete die schöne Jubiläumsfeier des Buchclubs und wir hoffen, dass noch viele weitere dazu kommen.

Bericht erstattet von Pressewart Julian, Kl. 5c

19.11 – AKTUELLE HINWEISE ZUM TAG DER OFFENEN TÜR

Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen, die uns bisher erreicht haben. Vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen haben wir heute entschieden, dass wir die Organisation und den Ablauf erneut anpassen werden.

Am 25.11.2021 um 19.30 Uhr findet ein Informationsabend für Eltern statt. Dieser wird allerdings digital über die Plattform zoom stattfinden. Weiterlesen