Erfolgreiche Sporthelferausbildung

Wir gratulieren unseren stolzen SporthelferInnen zur erfolgreichen Qualifizierung und freuen uns auf kompetente Unterstützung des Sportbereichs am CMG

Unsere Sporthelfer Lara Abder Rahman, Maximilian Kubicki, Brianna Zilgens, Annika Einerhand und Mette Kollmer

Die Großen mit den Kleinen 18

Auch in diesem Jahr hat das Grundschulprojekt „Die Großen mit den Kleinen“ unseren Schulalltag bereichert. In diesem Jahr wurde das Projekt innerhalb einer Projektwoche für die Einführungsphase durchgeführt. Die Woche startete Montag morgens mit einer pädagogischen Einführung, in der unsere EF-Schüler einen Einblick in die Phasen und Methoden der Unterrichtsplanung erhalten haben. Am Dienstag schloss sich eine Hospitation an den umliegenden Grundschulen der Kommune Übach-Palenberg an, in der die Schüler die Gelegenheit hatten, sich nochmal in die Perspektive eine Grundschülers hineinzuversetzen und deren Rituale kennenzulernen.
Diese Erfahrungen konnten die Schüler dann erfolgreich in die Unterrichtsplanung aufnehmen. Daraus entstanden im Laufe der Woche in den Fächern Informatik, Chemie, Biologie und Französisch vier abwechslungsreiche Unterrichtsstunden, die zunächst an unseren Fünftklässlern erprobt wurden. Mithilfe dieses Feedbacks waren unsere Schüler bestens gewappnet für die beiden Besuchertage der Grundschulen am Donnerstag und Freitag.

Insgesamt waren pro Tag über 100 Viertklässler bei uns im Unterricht zu Besuch und konnten so unseren Schulalltag erleben. Das Besondere dabei war, dass hier Schüler von Schülern unterrichtet wurden. Die Grundschüler konnten insgesamt vier Unterrichtsstunden erleben, viele Experimente ausprobieren, ein kleines Programm programmieren und spielerisch erste Worte und Sätze auf Französisch ausprobieren. Zusammen mit unseren Schülern hat ihnen dieser Vormittag sehr viel Freude gemacht und jeder von ihnen konnte eine motivierende Erfahrung für sich mit in die Zukunft nehmen.
Unterstützt wurden die beiden Tage durch Paten der Klasse 8, die die Grundschüler durch unser Gebäude führten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen.
An dieser Stelle danken wir den teilnehmenden Grundschulen, unseren EF-Schülerinnen und –schülern, den Paten der Klasse 8 und den teilnehmenden Kollegen für das Gelingen des Projektes, das als echtes ‚Win-win-Projekt‘ auch im nächsten Schuljahr wieder angeboten wird.

Julia Markwort und Marie Beyer

SPE am CMG ging in die 5. Runde

Das Schuljahr ist noch jung, doch bereits am 04. September starteten 15 Experten aus dem Abiturjahrgang in die Präsentationsrunde der besten Facharbeiten des vergangenen Jahres. Unter der Beobachtung von Lehrern, Eltern, Großeltern und Schülerinnen und Schülern aus der Q1 zeigten die Referenten einen interessanten Querschnitt durch die verschiedenen Fachbereiche, die am Carolus-Magnus-Gymnasium angeboten werden. Untermalt durch prägnante computerbasierte Folien überzeugten die künftigen Abiturienten durch Fachkompetenz und sprachliche Gewandtheit, die sich auch in den Fremdsprachen auf höchstem Niveau zeigte. Ein besonderer Dank geht an Frau Steinmetz, die mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 7 für die musikalische  Eröffnung sorgte. Der Förderkreis unterstützte – wie in jedem Jahr – die Veranstaltung, so dass der Abend mit einem gemütlichen Pizzaessen von Referenten, Helfern und Organisatorinnen (Frau Owczarski, Frau Frings und Frau Terodde) sowie dem Schulleiter seinen Ausklang fand.

Demokratie leben und lernen!

Am 7. September fand die Fachtagung „Demokratie leben und lernen“ in der Thomas Morus Akademie in Bensberg statt. Diese Veranstaltung diente zur Vernetzung von Initiativen der Demokratiepädagogik in NRW. Vom CMG nahm Christoph Schlagenhof, Koordinator für demokratische Schulentwicklung, in seiner Funktion als Vorsitzender der Landesgruppe der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik tei. Fest steht, die Art und Weise, wie es dem CMG gelingt, Demokratie querschnittsmäßig im Schulalltag zu verankern, gehört in NRW zu den Vorzeigeprojekten. Die Einführung des Faches „Demokratie“, die flächenmäßige Umsetzung des Klassenrats, die Schülerbücherei als zentraler Lebensort und natürlich die ausgezeichnete SV-Arbeit sind wesentliche Bausteine.

Europe: melting pot

Letztes Jahr im September bekamen wir im Rahmen des sehr erfolgreichen Erasmus+ KA1 Projekts „Europe: melting pot“ Besuch von unserer spanischen Partnerschule in Aguilar de Campoo.

Die Zeit der Spanier in Übach-Palenberg kann man in dieser Diashow noch einmal miterleben:

Willkommen am CMG

Wir wünschen allen neuen Fünftklässern einen guten Start und eine erfolgreiche und schöne Zeit bei uns am CMG!
Heute wurden die Klassen 5a, 5b, 5c und 5d im PZ empfangen:

Die Klasse 5a von Frau Kaltwaßer

Die Klasse 5b von Frau Krause

Die Klasse 5c von Frau Frings

Die Klasse 5d von Herrn Bade

Bevor es zu einem ersten Kennenlernen in die Klassen ging, wurden unsere Neuen von der Schulleitung, der Bigband und unseren Tanzgruppen willkommen geheißen. Ein Mathe- und ein Englischsketch machten Lust aufs Lernen am CMG.

Europa macht Schule

Oft machen wir uns am CMG auf den Weg, um Europa außerhalb der Schule zu entdecken. Diesmal kam Europa aber zu uns.
Nach der erfolgreichen Bewerbung für das vom DAAD geförderte Projekt „Europa macht Schule“ wurde uns die russische Studentin Marina Zaitceva zugeteilt, die zurzeit an der RWTH Aachen Biologie studiert.
Begleitet von Herrn Heß und Frau Claßen durfte sich die Klasse 7b über einige Wochen verteilt auf eine spannende Reise durch Marinas Heimatland Russland machen. Weiterlesen