SV leitet eigenen Workshop in Münster

wp_20160923_12_04_13_proIm Rahmen einer Veranstaltung der Deutschen Schulakademie in Kooperation mit dem Förderprogramm „Demokratisch Handeln“ zum Thema „Partizipation. Individualisierung.Lernen“ wurde die Schülervertretung des CMG nach Münster eingeladen. Dort sollten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrer Christoph Schlagenhof einen Workshop leiten, der sich mit der Frage auseinandersetzt, wie SV-Arbeit erfolgreich strukturiert werden kann.

Als aktueller Preisträgerschule des Preises für „Demokratische Schulentwicklung“ konnte die Delegation natürlich umfassend über die vielfältigen Projekte berichten und Impulse geben, wie auch in anderen Schule partizipativ und demokratisch gearbeitet werden kann.

Neben zahlreichen Workshops konnten die Schüler außerdem einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Fauser lauschen und sich an einem kurzweiligen Kabarettstück mit Thomas Philipzen erfreuen.

Für die Durchführung des Workshops erhielt die Delegation ein Vortragshonorar in Höhe von 200 Euro. Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig, dass dieses Geld zu 100 Prozent an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ gehen soll. Eine tolle Entscheidung!

CMG begeistert die Hauptstadt: Bundesweiter Demokratietag in Berlin

img_7896„Es ist immer wieder faszinierend, wie die Leute auf unsere Arbeit reagieren“, wundert sich Nele Altana, „Dinge, die für uns an unserer Schule alltäglich sind, sind an anderen Schulen undenkbar!“.

Das Übacher Gymnasium präsentierte auf dem bundesweiten Demokratietag in Berlin an einem eigenen Stand sein umfassendes demokratiepädagogisches Angebot. Neben hochrangigen Politikern, wie bspw. der stellvertretenden Bundestagspräsidentin Frau Claudia Roth, zeigten sich auch die anderen Fachleute begeistert vom Konzept am CMG. Im Fokus steht dabei natürlich die SV-Arbeit, die gerade erst vor den Sommerferien erneut vom Förderprogramm „Demokratisch Handeln“ ausgezeichnet wurde. „Wieviel die Mitarbeit in der SV den Schülerinnen und Schülern bringt, erkennt man an solchen Veranstaltungen“, bemerkt der SV-Lehrer Patrick Hamm, „wie selbstverständlich unsere Schüler mit Politikern und Wissenschaftlern diskutieren, ist bemerkenswert!“

„Deine Werte, meine Werte, unsere Werte“: unter diesem sehr aktuellen Motto fand am 12. September in Berlin der zweite bundesweite Demokratietag in der Heinrich-Böll-Stiftung statt. Zu diesem Kongress lud die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) Initiativen und Schulen ein, die sich besonders für die Entwicklung demokratischer Handlungskompetenz engagieren. Da das Carolus-Magnus-Gymnasium seit dem letzten Jahr zu den bundesweit drei besten Schulen im Bereich „Demokratische Schulentwicklung“ gehört, reiste auch eine Delegation aus Übach-Palenberg nach Berlin.

Dort präsentierten Annika Wunsch, Nele Altana und Lukas Bärwald die vielfältigen Angebote der Schule einem interessierten Fachpublikum. Begleitet wurden die Schüler vom SV-Lehrer Patrick Hamm und Christoph Schlagenhof, der seit diesem Schuljahr die demokratische Schulentwicklung am CMG koordiniert.

Neben einem aufregenden Kongresstag mit Diskussionen und Ausstellungen erlebte die Übacher Gruppe auch eine bewegende Zeitzeugenführung in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt Hohenschönhausen. „Der Besuch zeigt eindrucksvoll, welch unschätzbaren Wert eine funktionierende Demokratie darstellt!“, so Lehrer Christoph Schlagenhof. Und dafür lohnt es sich einzusetzen, so wie es das Übacher Gymnasium seit Jahren erfolgreich tut.

Die 5er in Simpleveld – Völkerverständigung live

008

Frau Owczarski und Herr Schlagenhof mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Heinsberg, Herrn Pennartz, und dem Bundestagsabgeordneten, Herrn Oellers

Anfang des Jahres organisierten Frau Owczarski und Herr Schlagenhof ein Treffen zwischen den Klassen 5b und 5c und gleichaltrigen Schülern aus dem benachbarten Simpelveld (NL) zwecks Verbesserung der grenzüberschreitenden, europäischen Völkerverständigung.
Vorbereitet wurde auf beiden Seiten das Vorstellen des Projekts „Ärzte ohne Grenzen“. Dafür wurde gelesen, Filme geschaut, recherchiert, Poster erstellt und die Präsentation eingeübt. Am Tag des Treffens wurde nach anfänglichen Kennenlernspielen das Projekt in Kleingruppen in den Sprachen Deutsch, Niederländisch und Englisch besprochen. Oft halfen auch Gestik und Mimik, um den Sinn zu verstehen.
Dieser Tag war eine tolle Möglichkeit, „Begegnung“ zu erleben. Es wurden Freundschaften geschlossen und beschlossen, bald einen Gegenbesuch mit anderen Themenschwerpunkt zu starten.
Da die Sparkassenstiftung in diesem Jahr das Thema „Begegnung“ ausschrieb, wurde die Bewerbung abgegeben, die mit einem Preis (Reisegutschein) gekrönt wurde.

Warmes Mittagessen im Bistro

Im Bistro gibt es aktuell wieder mittwochs und donnerstags ein warmes Mittagessen zum Preis von 2,50€ oder 3,50€. Das Menü muss jeweils am Vortag bis 12 Uhr im Bistro bestellt werden, eine Bestellung ist natürlich auch einige Tage im Voraus möglich. Das warme Essen kann nur angeboten werden, wenn ausreichend viele Menüs bestellt werden. Den aktuellen Speiseplan finden Sie im rechten Bereich dieser Seite.
Aktueller Speiseplan

SV-Camp in Brachelen

wp_20160908_15_41_55_pro55 Schülerinnen und Schüler haben am diesjährigen SV-Camp in Brachelen teilgenommen. Die Stimmung passte zum hervorragenden Wetter. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung stand die Vorbereitung der anstehenden Events. So planten die verschiedenen Arbeitsgruppen bereits zu diesem frühen Zeitpunkt die zahlreichen Projekte in diesem Schuljahr.
Doch natürlich kam der Spaß nicht zu kurz. Kurzweilige gruppendynamische Spiele, gemeinsames Kochen und das traditionelle Stockbrot-Grillen sorgten für ein tolles Gemeinschaftsgefühl.
Unser Dank gilt den Eltern, die den Fahrdienst übernommen haben. Ein besonderes Dankeschön geht an Familie Wilkening, die großzügig Brote gespendet hat.

Rechtskunde AG

Die Rechtskunde AG bei Herrn Köhler startet am 21.09.16.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9, eine verbindliche Anmeldung bei Herrn Köhler ist erforderlich.

Willkommen am CMG

Die neuen Fünftklässler hatten am Donnerstag, den 25.08.16 ihren ersten Schultag am CMG. Wie in jedem Jahr ließen sich unsere SchülerInnen und LehrerInnen einiges einfallen, um unsere „Neuen“ willkommen zu heißen.

Wir wünschen euch viel Freude und Erfolg am CMG!

Die 5a von Frau Kaltwaßer

DSC_0041

Die 5b von Frau Krause

DSC_0044

Die 5c von Herrn Bade

DSC_0049

 

Und hier einige Eindrücke von der Feierstunde im PZ

Der Schulfotograf war da!

Am Donnerstag und Freitag der ersten Schulwoche ist der Schulfotograf am CMG – alle Klassen und Stufen werden fotografiert und die Bilder können in den nächsten Wochen gekauft werden.DSC_0023